Lade Veranstaltungen

Die Ohrerhüller (Ohrwürmer – Dermaptera) treiben seit einigen Jahren im südlichen Landkreis Ansbach ihr Unwesen und sind dort einem wachsenden Publikum bekannt. Die bis zu zehn Musiker haben es sich in den Kopf gesetzt, traditioneller fränkischer Volksmusik wieder Leben einzuhauchen und wer sie einmal gehört hat, der weiß, dass der Begriff „hauchen“ ganz und gar nicht zu ihrer Musik passen will. In freier Wildbahn sind sie regelmäßig auch im Wirtshaus anzutreffen, wo sie sich in ihrer natürlichen Umgebung entfalten können. Konsequent vermeiden sie dabei Notenmaterial und Stadl-Klischees.